Der Spannrahmen

So individuell und vielseitig wie modernes Wohnen.

Durch die große Variantenvielfalt (über 100 verschiedene Einbauvarianten) ist der Spannrahmen individuell einsetzbar. Egal ob Holz-, Kunststoff- oder Aluminiumfenster, egal ob mit Rollladen, Klappladen, Jalousette oder Einbruchgitter – wir finden eine Lösung. Versprochen.

Die Montage erfolgt meist ohne Bohren. Und durch die zeitlose, unauffällige Optik fügt sich der Spannrahmen harmonisch in das Gesamtbild Ihres Hauses ein. Mit dem neuen Transpatec-Gewebe ist er praktisch unsichtbar und lässt zudem noch sehr viel mehr Licht und Luft in Ihre Räume, als mit einem Standardgewebe.

(1) Die Befestigung des Spannrahmens am Fenster erfolgt meist ohne zu bohren über Einhängewinkel aus Edelstahl, die sogenannten Winkellaschen. Diese sind für einen perfekten Sitz im Millimeter-Raster vorhanden und werden bei Neher überwiegend gefedert eingesetzt. Das garantiert Ihnen eine bequeme und sichere Bedienung und macht den Rahmen zudem ausfallsicher.
Übrigens: Die rundumlaufenden Bürsten sorgen für eine insektensichere und schonende Abdichtung mit Entwässerungsfunktion an der Schnittstelle zwischen Fenster und Insektenschutz.

(2) Selbst für eng anliegende Vorbau-Rollläden und halbflächenversetzte Kunststofffenster mit Softlinekontur bieten wir Lösungen an. Fenster und Rollladen bleiben natürlich voll funktionstüchtig.

Spannrahmen